U18

Der Kurs U18 richtet sich in erster Linie an Mittelschülerinnen und Mittelschüler der oberen Gymnasialklassen. Ziel dieses Kurses ist es, die grosse Vielfalt der verschiedenen Gebiete der Mathematik kennenzulernen.

In diesem Kurs entdeckst du mathematische Theorien selbst. Dabei stehen dir Mathematikerinnen und Mathematiker der Universität Zürich mit Tipps und Tricks zur Seite. Langweilig wird es dir dabei nie - garantiert!

Frühlingsemester 2018

Für wen:

an Mathematik interessierte Jugendliche ab ca. 14 Jahren

Dozenten:

Dr. Thomas Foertsch und Dr. Dominik Tasnady

Wann:

3. März, 26. Mai, 16. Juni, jeweils 10:30 - 15:30 Uhr

Beginn:

3. März 2018

Wo:

Universität Zürich, Campus Irchel, Raum Y27H25

Kosten:

Unkostenbeitrag von CHF 10.- (inkl. Mittagessen)

Kontakt:

Dr. Thomas Foertsch und Dr. Dominik Tasnady (Email: dozent.u18@math.uzh.ch)

Anmeldung Flyer U18

Programm

Am 03. März werden wir uns mit der sogenannten Mächtigkeit von Mengen auseinandersetzen, einem Grössenbegriff, der auf Georg Cantor zurückgeht, und der viele (teils vielleicht recht unerwartete) Einsichten über den abstrakten Begriff der Unendlichkeit bereithält.

Am 26. Mai werden wir uns speziellen Aspekten der sogenannten Gruppentheorie zuwenden. Dabei werden wir anhand zahlreicher Beispiele aus ganz unterschiedlichen mathematischen Disziplinen verstehen, weswegen die mathematische Gruppe zu den grundlegendsten Strukturen der Mathematik zählt.

Am 16. Juni steht dann schliesslich der Goldene Schnitt im Fokus unseres Interesses. Hierbei handelt es sich um ein ganz spezielles Teilungsverhältnis, das man sowohl in der Natur, als auch in der Mathematik, als auch in der Kunstgeschichte vielerorts entdecken kann.