U18

Der Kurs U18 richtet sich in erster Linie an Mittelschülerinnen und Mittelschüler der oberen Gymnasialklassen. Ziel dieses Kurses ist es, die grosse Vielfalt der verschiedenen Gebiete der Mathematik kennenzulernen.

Im Kurs U18 entdeckst du mathematische Theorien selbst. Dabei stehen dir Helen Riedtmann und Dominik Tasnady mit Tipps und Tricks zur Seite. Langweilig wird es dir dabei nie - garantiert!

Herbstsemester 2022

Dozentin: Helen Riedtmann, Dominik Tasnady
Beginn: 24. September 2022
Wann:

Am 24.09,  5.11 und 3.12 um 10:30-15:30

Wo: UZH, Campus Irchel, Raum Y27H12
Kosten: 10 CHF
Kontakt:  dozent.u18(at)math.uzh.ch
Für wen: Schülerinnen und Schüler ab ca. 15 Jahre

Programm

Das Problem geheime Nachrichten so zu verschlüsseln, dass sie nur ihr Adressat entziffern kann, ist (fast) so alt, wie die Erfindung der Schrift. Am 24. September 2022 lernst du zuerst verschiedene historische Verschlüsselungsmethoden kennen - und knacken. Danach wenden wir uns der modernen Kryptographie zu und erarbeiten, wie die sogenannte RSA-Verschlüsselung funktioniert. Diese Verschlüsselung verwendest du ohne es zu merken jedes Mal, wenn du im Browser eine Adresse aufrufst, die mit https beginnt.

 

Der vielleicht berühmteste mathematische Satz ist der Satz des Pythagoras. Der sogenannte grosse Satz von Fermat, dessen Aussage eine gewisse Verwandtschaft zum Satz des Pythagoras aufweist, galt lange Zeit als eine der grössten Herausforderungen der Mathematik. Er wurde erst 1994 – und damit 300 Jahre nach seiner Formulierung durch Fermat – vom britischen Mathematiker Andrew Wiles bewiesen. Am 5. November 2022 setzen wir uns mit den sogenannten Pythagoräischen Tripeln auseinander und beweisen darauf aufbauend einen Spezialfall von Fermats grossem Satz.

 

Origami ist die ursprünglich japanische Kunst des Papierfaltens. Falte am 3. Dezember 2022 selbst Origami und entdecke dabei die Mathematik des Papierfaltens.

Anmeldung: Offen